Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelles
Aktuelles

Fortbildung „Ohne Eltern geht es nicht" 27. oder 28.09.2022

Kreative Impulse für eine gelingende Elternarbeit

Fortbildung 'Ohne Eltern geht´s nicht' ©Grohmann, CVJM Halle
Fortbildung: „Ohne Eltern geht’s nicht“ 27.09. oder 28.09.2022 mit Herrn Grohmann
inklusive der Methode Drachenbau

Die Netzwerkstelle für Kinderschutz und Frühe Hilfen des Landkreises Stendal lädt Sie herzlich zur oben genannten Fortbildung ein. Die Fortbildung findet zweimal im Landratsamt, in der Hospitalstraße 1-2 in Stendal im Seminarraum „Havelberg“ statt.

Der Dipl. Theologe, pädagogische Leiter und sechsfache Vater, Reinhard Grohmann, ist Elterntrainer und wird Ihnen mit viel Erfahrung die Kommunikation mit Eltern näherbringen und auffrischen.

Seminarinhalt: „Ohne Eltern geht es nicht – Kreative Impulse für eine gelingende Elternarbeit“

Eine erfolgreiche Arbeit mit Kindern in Kita, Schule und vielen weiteren Einrichtungen braucht eine gute Erziehungspartnerschaft, bei der alle an einem Strang ziehen. In der Praxis gestaltet sich das aber oft schwierig. Schwer erreichbare Eltern, Infos, die nicht ankommen, Konflikte wegen Kleinigkeiten - Einrichtungen lassen viel Kraft, Zeit und Ressourcen, wenn Elternarbeit nicht gut gedacht und gemacht ist. Und sie können beflügelt werden, wenn Eltern vertrauen, sich einbringen und ganz eigene Dynamiken entwickeln. Wir wollen wichtige Rahmenbedingungen in der Arbeit mit Eltern in den Einrichtungen in den Blick nehmen. Und wir wollen uns austauschen über erfolgreiche Konzepte und kreative Ideen einer gelingenden Elternarbeit.

Anmeldungen können per Fax, per Post, per E-Mail oder per Telefon getätigt werden. Die jeweils 18 Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine telefonische oder schriftliche Rückmeldung. Die Fortbildung ist für Fachkräfte des Landkreises Stendal kostenlos.

Die Seminarzeiten sind wie folgt:

27.09.2022      10.00 - 16.00 Uhr oder

28.09.2022      09.00 - 15.00 Uhr

12.08.2022

Zurück

Kontakt zur Netzwerkstelle

  Landkreis Stendal
  Jugendamt
  Tina Schulze
  Hospitalstraße 1-2
  39576 Hansestadt Stendal
  Tel.: 03931 60-7111
  Fax: 03931 213060
  Mitteilung an die Netzwerkstelle senden

Mitteilung in einem konkreten Kinderschutz-Fall

Landkreis Stendal
Jugendamt
Für fallbezogene Nachrichten in Kinderschutzsachen benutzen Sie bitte dieses Kontaktformular.

Hilfe in Notsituationen

Jugendamt: 03931 60-6
außerhalb der Dienstzeit: 112

Polizei: 110
Notarzt / Feuerwehr: 112
>> weitere Notfallnummern