Sie befinden sich hier: Startseite » Netzwerkstelle » Fachtage

Fachtage

Seit 2010 veranstaltet das Jugendamt Fachtage zum Thema Kinderschutz und/oder Frühen Hilfen. Die Fachtage werden als Netzwerkkonferenzen verstanden. An diesen Tagen werden nicht nur wichtige Inhalte und Neuerungen zu spezifischen Themen vermittelt, sondern geben auch Raum und Zeit für Austausch und gegenseitige Anregungen in einem interdisziplinären Teilnehmerkreis.
Der nächste Fachtag wird für 2017 geplant.

Im Folgenden finden Sie die Dokumentation zurückliegender Veranstaltungen:

Fachtag 16.10.2017

"Umgang mit traumatisierten Menschen"

Sehr geehrte Netzwerkpartner und Netzwerkpartnerinnen,

aus psychologischer Sicht beschreibt Trauma eine seelische Verletzung, resultierend aus einem belastenden Ereignis. Die Folgen sind vielschichtig und oft nur schwer zu erkennen. Jedes Kind, jeder Jugendliche und auch jeder Erwachsene verarbeitet erlebte Traumata unterschiedlich. Die diesjährige Fachtagung zielte darauf ab, Fachkräfte des Landkreises Stendal für die Thematik zu sensibilisieren und Unsicherheiten abzubauen. Traumatisierte Menschen brauchen eine besondere Zuwendung, um mit dem Erlebten besser umgehen zu können. Lassen Sie uns ein Netz aus heilsamen Beziehung stricken, um diese Kinder, Jugendlichen und Erwachsene zu unterstützen!

Im Anhang finden Sie alle Vorträge als PDF-Datei.

Symbol Beschreibung Größe
Veranstaltungsflyer 16.10.2017
Umgang mit traumatisierten Menschen
0.4 MB
Vortrag 1 Folgen psychischer, speziell interpersoneller Traumatisierungen im Kindes- und Jugendalter
Prof. Dr. phil. habil. Silke Birgitta Gahleitner
11 MB
Vortrag 2 Traumaspezifische Behandlungsverfahren
Steffen Bambach
9.3 MB
Vortrag 4 Interventionen in der Traumapädagogik
Lydia Hantke und Steffen Bambach
0.4 MB
18.08.2017

Zurück

Kontakt zur Netzwerkstelle

  Landkreis Stendal
  Jugendamt
  Tina Schulze
  Hospitalstraße 1-2
  39576 Hansestadt Stendal
  Tel.: 03931 60-7111
  Fax: 03931 213060

  E-Mail:
  netzwerk-kinderschutz
  @landkreis-stendal.de

  Nachricht per Kontaktformular

Hilfe in Notsituationen

Jugendamt: 03931 60-6
außerhalb der Dienstzeit: 112

Polizei: 110
Notarzt / Feuerwehr: 112
>> weitere Notfallnummern